Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

SPD-Kreisvorsitzender Dressel macht Druck auf Grüne

23.02.2020 - Hamburg (dpa/lno) - Hamburgs Finanzsenator Andreas Dressel (SPD) hat mit Blick auf die Sondierungsgespräche nach der Bürgerschaftswahl den Druck auf den bisherigen Grünen-Koalitionspartner erhöht. «Rot-Grün ist eine nahe liegende Option. Einen Automatismus kann es aber nicht geben. Wir sollten jetzt reden und sehen was geht», sagte Dressel am Sonntag im NDR. Es erfordere den Willen beider Seiten, das Erfolgsgeheimnis dieser Koalition, die «ergebnisorientiert, vertrauensvoll Sachen für die Stadt hinbekommen hat», als rot-grünen Faden beizubehalten. Die Grünen seien gefordert, dieses Grundprinzip einer rot-grünen Koalition hochhalten, ergänzte der Finanzsenator. «Alle Parteien sind aufgefordert verantwortungsvoll mit dem Wahlergebnis umzugehen.»

  • Der Hamburgs Finanzsenator Andreas Dressel. Foto: Axel Heimken/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Der Hamburgs Finanzsenator Andreas Dressel. Foto: Axel Heimken/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren