Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Stieftochter enthauptet: Prozess gegen 55-Jährigen gestartet

20.02.2020 - Itzehoe/Tornesch (dpa/lno) - Ein 55 Jahre alter Mann muss sich wegen der Enthauptung seiner Stieftochter seit Donnerstag vor dem Landgericht Itzehoe verantworten. Die Staatsanwaltschaft wirft dem Mann aus Tornesch (Kreis Pinneberg) Mord aus Heimtücke vor. Er soll seine 36-jährige Stieftochter im August 2019 getötet haben, während sie im Einfamilienhaus des Angeklagten auf einem Sofa schlief.

  • Eine Statue der Justitia mit einer Waage in ihrer Hand. Foto: David-Wolfgang Ebener/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Eine Statue der Justitia mit einer Waage in ihrer Hand. Foto: David-Wolfgang Ebener/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Laut Anklage soll er auf sein Opfer unter anderem mit einer Hantel eingeschlagen haben. Die Leiche der 36-Jährigen soll er anschließend enthauptet haben. Nach Angaben eines Gerichtssprechers wurde am ersten Verhandlungstag lediglich die Anklage verlesen. Nach Angaben der Staatsanwaltschaft soll sich der Angeklagte bereits geständig eingelassen haben. Ein Urteil wird frühestens Mitte März erwartet.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren