Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Streit zwischen Frauen eskaliert

02.10.2020 - Bei einer Schlägerei zwischen mehreren Frauen vor einem Lübecker Einkaufsmarkt sind mehrere von ihnen verletzt worden. Zwei der Verletzen seien in verschiedene Krankenhäuser gebracht worden, teilte die Polizei am Freitag mit. Die Frauen gehörten den Angaben zufolge zu verschiedenen Familien, die sich in der Vergangenheit bereits mehrfach gestritten hatten. Als sie am Donnerstag vor dem Einkaufsmarkt aufeinander getroffen seien, sei es zunächst zu einer verbalen Auseinandersetzung gekommen, die zu einer Schlägerei eskaliert sei, teilte die Polizei mit.

  • Ein Fahrzeug der Polizei ist im Einsatz. Foto: Jens Wolf/dpa-Zentralbild/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Fahrzeug der Polizei ist im Einsatz. Foto: Jens Wolf/dpa-Zentralbild/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Während die Beamten versuchten, die Sache zu klären, erschien den Angaben zufolge der Ehemann einer der beteiligten Frauen vor dem Markt. Er habe so aggressiv versucht, zu der Kontrahentin seiner Frau vorzudringen, dass die Einsatzkräfte ihn zu Boden brachten, sagte ein Polizeisprecher.

Fünf Streifenwagen der Polizei und vier Rettungswagen seien im Einsatz gewesen. Gegen die Beteiligten werde wegen Körperverletzung, Sachbeschädigung, Bedrohung und Beleidigung ermittelt. Zu den Hintergründen der Auseinandersetzung und zur genauen Zahl der Beteiligten lagen zunächst keine Angaben vor.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren