Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Besucherrekord beim Tag der offenen Tür im Kieler Landtag

16.06.2019 - Kiel (dpa/lno) - Mehrere Tausend Menschen haben am Sonntag den Tag der offenen Tür im schleswig-holsteinischen Landtag in Kiel besucht. Mit mehr als 20 000 Besuchern verzeichnete das Landeshaus einen neuen Rekord, wie eine Sprecherin der Deutschen Presse-Agentur am Abend sagte. Schon bis zum Nachmittag hatten die Veranstalter rund 12 000 Besucher gezählt, wie Landtagssprecherin Vivien Albers sagte. Vor vier Jahren hatten etwa 15 000 Menschen den Tag der offenen Tür besucht.

  • Blick in den leeren Sitzungssaal des Landtages in Kiel. Foto: Carsten Rehder/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Blick in den leeren Sitzungssaal des Landtages in Kiel. Foto: Carsten Rehder/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Der Tag der offenen Tür unter dem Motto «Offenes Haus ­ Offene Demokratie» soll ein Angebot an die Bürger sein, mit den Politikern ins Gespräch zu kommen und sich über die Landespolitik zu informieren. «Die Stimmung ist unheimlich gut», sagte Albers. Über den ganzen Tag gab es verschiedene Programmpunkte wie politische Talkrunden, ein Kindertheater oder Musikwettbewerbe. Die Fraktionen des Landtags stellten sich vor.

Der gläserne Plenarsaal und der Raum der Landespressekonferenz standen den Besuchern ebenso offen wie die Druckerei im Keller, das Dienstzimmer des Landtagspräsidenten, Fraktionsräume und die Kantine. Erstmals war am Tag der offenen Tür auch Haus B neben dem Landtagsgebäude zugänglich. Dort tagt dienstags das Kabinett.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren