Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Taylor, van Gerwen, Sherrock: Ein Hauch von Darts-WM

26.01.2020 - Kiel (dpa/lno) - Zwei Darts-Weltmeister, kostümierte Fans in Feierlaune und reichlich Bier: Zum zweiten Mal hat die Ostsee-Darts-Gala das Parkett der Kieler Sparkassen-Arena, auf dem sonst die Handballer des Rekordmeisters THW Kiel um Bundesligapunkte spielen, Darts-Fans aus Norddeutschland Gelegenheit zum Feiern geboten. Publikumsliebling an der Kieler Förde war am Samstagabend Rekord-Weltmeister Phil Taylor (16 WM-Titel) aus England.

  • Besucher sitzen während der Ostsee-Darts-Gala in der Sparkassen-Arena auf Bierbänken im Publikum. Foto: Gregor Fischer/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Besucher sitzen während der Ostsee-Darts-Gala in der Sparkassen-Arena auf Bierbänken im Publikum. Foto: Gregor Fischer/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Neben Taylor nahmen auch der WM-Zweite und Weltranglistenerste Michael van Gerwen (Niederlande), WM-Halbfinalist Gerwyn Price (Wales), der deutsche Spieler Martin Schindler und Fallon Sherrock an der Gala teil.

Die 25-jährige Engländerin hatte bei der an Neujahr zu Ende gegangenen Weltmeisterschaft im Ally Pally in London als erste Frau die Runde der Top 32 erreicht. Die gelernte Friseurin peilt nach ihrem beeindruckenden WM-Auftritt ganz große Ziele an. «Ich will in absehbarer Zeit, Frauen-Weltmeisterin werden», sagte sie in einem Interview mit der «Bild am Sonntag». «Und irgendwann auch bei den Männern im Ally Pally!»

In Kiel zeigte sich ein Teil der Fans geradezu WM-würdig. Sie feierten an und auf den Bierbänken mit oft skurrilen Kostümen. Die bunte Mischung reichte von der Priesterrobe bis zur Kapitäns-Uniform. Vor den Halbfinals der Profis bewiesen auch lokale Sportler ihr Können am Dartsboard. Price hatte im Vorfeld Handball-Europameister Rune Dahmke vom THW Kiel herausgefordert. Der nahm die Einladung an und gewann immerhin einen Satz. Der Torhüter von Fußball-Zweitligist Holstein Kiel, Ioannis Gelios, trat an der Seite des viermaligen WM-Halbfinalisten Wayne Mardle im Doppel gegen Schindler und den YouTuber Marcel Scorpion an.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren