Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Tote im Keller: Richter erlässt Haftbefehl gegen 26-Jährigen

12.01.2021 - Am Sonntag finden Sanitäter in einem Keller in Hamburg eine tote 20-Jährige. Einen Verdächtigen gibt es auch. Gegen den hat ein Richter nun Haftbefehl erlassen. Viele Hintergründe liegen dennoch weiter im Dunkeln.

  • Eine Statue mit verbundenen Augen am Eingang eines Gerichts. Foto: Fabian Sommer/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Eine Statue mit verbundenen Augen am Eingang eines Gerichts. Foto: Fabian Sommer/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Nach dem Tod einer 20 Jahre alten Frau in Hamburg-Neuallermöhe hat ein Richter einen Haftbefehl gegen einen Tatverdächtigen erlassen. Dem 26-Jährigen wird vollendeter Totschlag vorgeworfen, wie eine Polizeisprecherin am Dienstag der Deutschen Presse-Agentur in Hamburg sagte. «Darüber hinaus laufen derzeit umfangreiche kriminaltechnische und rechtsmedizinische Untersuchungen.» Der verdächtige Libyer habe sich zu den Vorwürfen bislang nicht geäußert, sagte Oberstaatsanwältin Nana Frombach am Dienstag.

Die junge Frau war am Sonntag leblos im Keller des Mehrfamilienhauses gefunden worden, in dem sie mit ihrer Familie lebte. Der Verdächtige selbst hatte zuvor die Rettungskräfte wegen einer verletzten Person gerufen und die Sanitäter schließlich auch in den Keller eines Mehrfamilienhauses geführt. Als diese die Polizei alarmierten, ergriff der Mann die Flucht. Er konnte wenig später festgenommen werden. Abschließende Ergebnisse der Obduktion lagen der Staatsanwaltschaft zufolge zunächst noch nicht vor.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren