Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Towers-Trainer Taylor: «Müssen lernen zu gewinnen»

27.02.2020 - Hamburg (dpa/lno) - Im Kampf gegen den Abstieg aus der Basketball-Bundesliga steht der Tabellenvorletzte Hamburg Towers vor der nächsten schweren Aufgabe. Nach der fast dreiwöchigen Länderspielpause empfängt der Aufsteiger am Samstag (20.30 Uhr) den Vierten Merlins Crailsheim in der edel-optics.de-Arena. «Crailsheim hat sich diese Position im Playoff-Rennen durch herausragende Leistungen redlich verdient», zollte Towers-Trainer Mike Taylor den Gästen großen Respekt.

  • Hamburgs Trainer Mike Taylor steht am Spielfeldrand. Foto: Daniel Bockwoldt/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Hamburgs Trainer Mike Taylor steht am Spielfeldrand. Foto: Daniel Bockwoldt/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Der US-Amerikaner zeigte sich am Donnerstag dennoch zuversichtlich, dass sein Team den lang ersehnten ersten Heimsieg seit dem Aufstieg feiern kann. «Es ist großartig, nach der Pause wieder zusammenzukommen», sagte Taylor, der mit Blick auf die Länderspiel-Rückkehrer betonte: «Ich hoffe, dass sie sehr viel positive Energie mitbringen.»

Fraglich ist dagegen der Einsatz von Heiko Schaffartzik, der mit Wadenproblemen zu kämpfen hat. Prince Ibeh fällt aufgrund erneuter Handgelenksbeschwerden aus, auch Malik Müller (Bänderriss) fehlt.

«Ich glaube weiter an unsere Spieler», sagte Taylor, der angesichts von acht Niederlagen in bislang acht Heimspielen einräumte: «Wir müssen lernen zu gewinnen. Wenn der Erfolg da ist, kommt auch das Selbstvertrauen.»

Dabei fehlten den Towers zuletzt nur wenige Punkte, um vor eigenem Publikum als Sieger vorm Platz zu gehen. «Für uns ist jede Partie ein Playoff-Spiel», sagte Towers-Profi Jorge Gutierrez, verwies aber auf die Leistungssteigerung des Teams in den vergangenen Monaten: «Die Mannschaft ist zusammengewachsen und konkurrenzfähig. Jetzt müssen wir den nächsten Schritt gehen und gewinnen.»

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren