Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Travemünde: Bröckelndes Steilufer bedroht Jugendfreizeitheim

07.12.2019 - Travemünde (dpa/lno) - Seit mehr als 60 Jahren verbringen Kinder und Jugendliche ihre Freizeit im Haus Seeblick in dem kleinen Dorf Brodten bei Travemünde. Doch die Tage des Hauses, das der Jugendorganisation «Sozialistischen Jugend Deutschlands (SJD) - Die Falken» gehört, sind gezählt. Die Abbruchkante des Brodtener Ufers rückt immer näher. Die SJD-Kreisvorsitzende Renate Paulien-Wittmaack rechnet damit, dass das Haus, in dem jedes Jahr rund 1000 Kinder und Jugendliche aus ganz Deutschland zu Gast sind, in spätestens fünf Jahren aufgegeben werden muss. Der Verband würde das Haus gerne abreißen und einen Ersatz weiter hinten auf dem eigenen Grundstück errichten. Das sei vor allem wegen des Baurechts schwierig, doch man hoffe auf eine Lösung zum Wohle der Kinder, sagte sie.

  • Direkt an der Abbruchkante des Brodtener Ufers an der Ostsee steht das Jugendfreizeitheim Haus Seeblick. Foto: Carsten Rehder/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Direkt an der Abbruchkante des Brodtener Ufers an der Ostsee steht das Jugendfreizeitheim Haus Seeblick. Foto: Carsten Rehder/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren