Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Travemünder Woche eröffnet: Segler aus 15 Nationen

19.07.2019 - Travemünde (dpa/lno) - Sonnenschein und eine frische Brise: Am Freitag hat die 130. Travemünder Woche begonnen. Mit dem traditionellen Kommando «Heißt Flagge» gab Lübecks Bürgermeister Jan Lindenau (SPD) das Startsignal für die Mischung aus segelsportlicher Großveranstaltung und Volksfest. Nach Angaben der Veranstalter werden rund 1300 Segler aus 15 Nationen in der Lübecker Bucht um Punkte und Pokale kämpfen. Insgesamt sechs deutsche Meisterschaften und eine Europameisterschaft stehen auf dem Regattaplan.

  • Travemünder Woche. Foto: Markus Scholz/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Travemünder Woche. Foto: Markus Scholz/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Als ein Höhepunkt gilt das Rennen um den «Rotspon Cup» am Mittwoch (24. Juli), bei dem Schleswig-Holsteins Finanzministerin Monika Heinold (Grüne) gegen Bürgermeister Lindenau antreten wird. Der hatte den Pokal in Form einer Riesenflasche Rotwein 2018 erfolgreich gegen Landesinnenminister Hans-Joachim Grote (CDU) verteidigt.

Das Musikprogramm an Land reicht vom deutschen Pop bis zur amerikanischen Countrymusik. Als besonderer Gast wird nach Angaben der Veranstalter am Sonnabend ESC-Star Michael Schulte («Never let you down») auf der Festivalbühne im Brügmanngarten auftreten (16.30 Uhr). Die Veranstalter rechnen bei der Travemünder Woche, die bis zum 28. Juli dauert, mit bis zu 800 000 Besuchern.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren