Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Trinkwasserspender für alle Hamburger Grundschulen

26.10.2020 - In Hamburg soll es bald an allen staatlichen Grundschulen Trinkwasserspender geben. Weniger Plastikmüll und eine gesunde Ernährung für Kinder - das sind zwei der Ziele der Aktion «Pausenlos frisches Trinkwasser». Begonnen hat sie im Beisein von Schulsenator Ties Rabe (SPD) am Montag an einer Schule in Hamburg-Hasselbrook, wie die Schulbehörde mitteilte. In Kooperation mit Hamburg Wasser will die Behörde nach eigenen Angaben rund 130 Grundschulen ausstatten. Eine Million Euro soll das laut Behörde kosten und bis Sommer 2021 dauern.

  • Ties Rabe (SPD), Schulsenator von Hamburg, spricht bei einer Pressekonferenz. Foto: Georg Wendt/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ties Rabe (SPD), Schulsenator von Hamburg, spricht bei einer Pressekonferenz. Foto: Georg Wendt/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Rund 85 Prozent der Schülerinnen und Schüler nehmen in Hamburg das Ganztagsangebot ihrer Grundschule wahr, wie der Schulsenator erklärte. «Die ausreichende Versorgung mit qualitativ hochwertigem Trinkwasser über den Tag ist dabei sehr wichtig», sagte Rabe.

Aufgestellt werden die Trinkwasserspender von Hamburg Wasser. Der städtische Wasserversorger werde die Geräte auch warten, bei Ausfall ersetzen und die Hygienekontrollen übernehmen, hieß es von der Schulbehörde.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren