Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Universum-Boxer Kossobutski will nach K.o.-Sieg WM-Kampf

21.02.2021 - Profiboxer Schan Kossobutski aus dem Hamburger Universum-Stall hat den internationalen Schwergewichtstitel der WBA gewonnen. Der 32 Jahre alte Kasache besiegte am Samstagabend im Hamburger Gym den Nigerianer Onoriode Ehwarieme durch K.o. in der vierten Runde. Damit hat der unbesiegte Kossobutski von 15 Profikämpfen 14 vorzeitig gewonnen. Der in den USA lebende Ehwarieme musste im 20. Kampf seine zweite Niederlage hinnehmen.

  • Ein Paar Boxhandschuhe. Foto: Andreas Lander/Zentralbild/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Paar Boxhandschuhe. Foto: Andreas Lander/Zentralbild/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Kossobutski hatte seinen Rivalen bereits in der dritten Runde mit einer Kombination zu Boden geschickt. In der vierten Runde war nach 1:31 Minuten Schluss. Der mit 17 K.o.-Siegen nach Hamburg gereiste Nigerianer war gegen den Kasachen chancenlos. Noch im Ring verkündete der vom Universum-Chef Ismail Özen-Otto und dem englischen Promoter Frank Warren gemeinsam vermarktete Kossobutski: «Jetzt bin ich jederzeit bereit, gegen jeden Top-Boxer zu kämpfen.» Ziel ist ein baldiger WM-Kampf.

«Schan wird wohl zeitnah in der WBA-Weltrangliste unter den ersten 15 Fightern gerankt werden», sagte Özen-Otto. Der 41 Jahre alte Ehwarieme-Coach Kevin Johnson forderte Kossobutski heraus: «Den schlage ich sicher. Ich will jetzt gegen ihn boxen», sagte Johnson, der als aktiver Boxer im vergangenen Jahr den früheren Sauerland-Profi und Weltmeister Yoan Pablo Hernandez bezwungen hatte und 2009 Witali Klitschko in einem WM-Kampf unterlegen war.

«Johnson könnte gegen unseren kubanischen Top-Schwergewichtler Jose Larduet boxen, danach sehen wir weiter», sagte Özen-Otto. In einem weiteren Kampf konnte sich der 24 Jahre alte Universum-Fighter James Kraft durch einen Sieg über den Georgier Malchas Sujaschwili für Titelkämpfe auf europäischer Ebene empfehlen.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren