Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Verfolgungsfahrt endet mit zwei Festnahmen

09.12.2018 - Hamburg (dpa/lno) - Ein Autofahrer hat sich eine gefährliche Verfolgungsjagd mit der Polizei durch Schleswig-Holstein und Hamburg geliefert. Schließlich sei er gestoppt und zwei Menschen seien festgenommen worden, sagte ein Polizeisprecher am Sonntagmorgen. Beamte hätten das Auto des Mannes in der Nacht für eine Kontrolle anhalten wollen - daraufhin sei der Fahrer weggerast. Die Polizisten verfolgten den Wagen über die Autobahn 24 bis nach Hamburg, dort waren auch vier Autos der Hamburger Polizei beteiligt.

  • Streifenwagen der Polizei mit eingeschaltetem Blaulicht. Foto: Carsten Rehder/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Streifenwagen der Polizei mit eingeschaltetem Blaulicht. Foto: Carsten Rehder/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Der Fahrer versuchte laut Polizei mehrfach, die Streifenwagen zu rammen. In Höhe der Sievekingsallee sei sein Wagen schließlich gestoppt worden. Zwei Menschen wurden festgenommen. Genauere Angaben zu dem Vorfall gab es zunächst nicht. Warum der Autofahrer vor der Polizei flüchtete und wer die zweite festgenommene Person war, war ebenfalls unklar.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren