Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Verletzte bei Wohnungsbrand in Kiel: Haus unbewohnbar

08.03.2020 - Nach einem verheerenden Wohnungsbrand ist ein Mehrfamilienhaus in Kiel-Hassee nicht mehr bewohnbar. Mehrere Bewohner werden mit einer Drehleiter aus dem Gebäude gerettet.

  • Frontblitzer strahlen an der Front eines Feuerwehrfahrzeuges und der Aufschrift «Feuerwehr». Foto: Patrick Seeger/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Frontblitzer strahlen an der Front eines Feuerwehrfahrzeuges und der Aufschrift «Feuerwehr». Foto: Patrick Seeger/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bei einem Wohnungsbrand im Kieler Stadtteil Hassee sind in der Nacht zu Sonntag mehrere Menschen verletzt worden. Drei von ihnen mussten zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Neun Menschen seien ambulant behandelt worden. Alle Betroffenen hätten Rauch eingeatmet und seien durch das Rauchgas verletzt worden, hieß es.

Das Feuer war in einer Wohnung im Erdgeschoss des mehrgeschossigen Wohnhauses ausgebrochen. Warum, war am Sonntagmorgen noch unklar. Bei Eintreffen der Rettungskräfte stand die Wohnung den Angaben zufolge bereits komplett in Flammen.

Mehrere Bewohner wurden nach Angaben der Feuerwehr mit Hilfe einer Drehleiter gerettet, da das Feuer auch auf das Treppenhaus übergegriffen hatte. Wie viele Menschen in dem Haus wohnen und wie viele Bewohner zum Zeitpunkt des Brandes dort waren, konnte ein Polizeisprecher zunächst nicht sagen.

Das Wohnhaus ist den Angaben zufolge nach dem Feuer nicht mehr bewohnbar. Insgesamt waren 60 Retter vor Ort im Einsatz.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren