Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Vorzeitiger Titelgewinn für Flensburgs Handballer möglich

29.05.2019 - Flensburg/Kiel (dpa/lno) - Die Handballer der SG Flensburg-Handewitt können heute am vorletzten Bundesliga-Spieltag zum zweiten Mal in Serie deutscher Meister werden. Voraussetzung ist allerdings ein Sieg des Tabellenführers im Heimspiel gegen die Füchse Berlin und ein Punktverlust des Verfolgers THW Kiel, der zeitgleich (18.30 Uhr/beide Spiele live bei Sky) beim TBV Lemgo Lippe antritt. Sollten die «Zebras» verlieren, würde der SG sogar ein Remis zum dritten Titel in der Vereinsgeschichte reichen.

  • Zwei Spieler versuchen den Handball zu greifen. Foto: Jens Wolf/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Zwei Spieler versuchen den Handball zu greifen. Foto: Jens Wolf/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

An derlei Rechenspielen will sich Dierk Schmäschke aber nicht beteiligen. «Für uns zählt nur das Spiel gegen die Füchse und sonst nichts. Das ist die nächste Hürde, die wir überwinden müssen», sagte der Geschäftsführer der SG. Deutlicher wird da THW-Trainer Alfred Gislason. «Normalerweise können wir nicht mehr mit der Meisterschaft rechnen, dafür spielt Flensburg zu stabil. Was wir aber tun können, ist, unsere eigenen Spiele zu gewinnen und bis zuletzt Druck auszuüben», sagte der Isländer.

Die einzigen Feierlichkeiten, die fest in Flensburg vorbereitet sind, sind die Verabschiedungen von Rasmus Lauge und Tobias Karlsson, die beide gegen den Hauptstadtclub ihr letztes Heimspiel im SG-Trikot bestreiten. Der dänische Weltmeister Lauge wechselt zum ungarischen Spitzenclub Telekom Veszprem, der schwedische Kapitän Karlsson beendet seine Karriere.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren