Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Weiche Flensburg verteidigt Führung: Lüneburg dahinter

27.09.2020 - Der SC Weiche Flensburg 08 hat am 5. Spieltag der Nord-Staffel in der Fußball-Regionalliga Nord seine Tabellenführung verteidigt. Im Spiel bei Aufsteiger Phönix Lübeck sorgte Torge Paetow mit seinem 1:0-Siegtreffer für den fünften Erfolg der Förderstädter und vergoldete damit die englische Woche ohne Gegentreffer. Auf Platz zwei setzte sich vorerst der Lüneburger SK Hansa fest. Das Team von Trainer-Routinier Rainer Zobel gewann gegen Altona 93 dank des Tores von Tomrek Pauer 1:0. Dahinter rangiert der weiterhin ungeschlagene Aufsteiger Teutonia 05 Ottensen, der bei Holstein Kiel II dank eines Treffers von Yves Mfumu zu einem 1:0-Erfolg kam.

  • Ein Fußballer kickt den Ball. Foto: Uwe Anspach/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Fußballer kickt den Ball. Foto: Uwe Anspach/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Mit einem Schützenfest verbesserte sich der Nachwuchs des Hamburger SV auf den vierten Rang. Gegen das punktlose Schlusslicht Heider SV gab es einen 7:0-Erfolg, den Peter Beke (3), Robin Meißner (2) und Patrice Kabuya herausschossen, zudem gab es ein Eigentor. Auch der FC St. Pauli II feierte einen Heimsieg: Beim 2:1 gegen die SV Drochtersen/Assel waren Cemal Sezer und Aurel Loubongo-M'Boungou erfolgreich, für die Gäste traf nach der Pause Nico von der Reith vom Elfmeterpunkt. Spielfrei hatte diesmal Eintracht Norderstedt.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren