Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Wieder verletzt: HSV muss auf van Drongelen verzichten

02.03.2021 - Der Hamburger SV muss erneut längerfristig auf Abwehrspieler Rick van Drongelen verzichten. Wie der Fußball-Zweitligist am Dienstag mitteilte, hat sich der Niederländer im Stadtderby am Montag gegen den FC St. Pauli (0:1) einen Außenbandriss im linken Sprunggelenk zugezogen.

  • Hamburgs Rick van Drongelen (l) in Aktion neben Guido Burgstaller von FC St. Pauli. Foto: Christian Charisius/dpa-Pool/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Hamburgs Rick van Drongelen (l) in Aktion neben Guido Burgstaller von FC St. Pauli. Foto: Christian Charisius/dpa-Pool/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Der 22-Jährige hatte nach einem im letzten Spiel der vergangenen Saison erlittenen Kreuzbandriss am Montag sein Comeback gegeben. In der 59. Minute war der Innenverteidiger für Gideon Jung in die Partie gekommen. In der Nachspielzeit setzte van Drongelen zu einer Grätsche gegen St. Paulis Igor Matanovic an, bei der er unglücklich im Rasen hängen blieb und sich die erneute Blessur zuzog.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren