Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Zwei Kieler-Woche-Siege für deutsche Olympia-Segler

30.06.2019 - Kiel (dpa) - Deutschlands Olympia-Segler haben sich bei der 125. Kieler Woche in zwei von sechs ausgetragenen Olympia-Disziplinen durchgesetzt. Die Berliner 49erFX-Seglerinnen Vicky Jurczok und Anika Lorenz gewannen bei den Skiffseglerinnen. Den zweiten Kieler-Woche-Sieg sicherte sich Jurczoks und Lorenz' Vereinskamerad Phillip Kasüske im Finn. Für den 24-jährigen Steuermann ist es der zweite Titel nach 2016.

  • Boote liegen im Rahmen der Kieler Woche während einer Regatta auf Kurs. Foto: Frank Molter © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Boote liegen im Rahmen der Kieler Woche während einer Regatta auf Kurs. Foto: Frank Molter © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Im Medaillenrennen der 49erFX reichte den Olympia-Neunten von Rio de Janeiro Rang vier zum ersten Erfolg bei der weltgrößten Segelregatta. Im Ziel lagen sich die 29-jährige Steuerfrau Jurczok und ihre 28-jährige Vorschoterin lange in den Armen. «Dieser Kieler-Woche-Sieg tut gut. Er fehlte uns noch auf der Liste», sagte Jurczok.

Glück im Unglück hatten die Kieler Paul Kohlhoff und Alica Stuhlemmer im Nacra 17: In guter Position segelnd, ging die 20 Jahre alte Vorschoterin über Bord, weil sie sich im Trapez nicht richtig eingehakt hatte. Sie blieb unverletzt, musste dem Katamaran jedoch hinterherschwimmen, um wieder an Bord zu gelangen. Der Traum vom dritten Kieler-Woche-Sieg für Steuermann Kohlhoff und vom ersten für Stuhlemmer war damit geplatzt.

«Wir sind natürlich sehr traurig und enttäuscht», sagte Kohlhoff, «aber wir waren dank Alicas strategischer Entscheidung in sehr guter Position und werden jetzt noch enger zusammenrücken und unseren Weg beharrlich weitergehen.» Ihren zweiten Sieg nach 2017 holten im Nacra 17 der österreichische Rio-Bronzemedaillengewinner Thomas Zajac und seine Vorschoterin Barbara Matz.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren