Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Zwei Raser nach Autorennen gefasst

18.02.2020 - Hamburg (dpa/lno) - Zwei junge Männer haben sich in Hamburg ein illegales Autorennen geliefert und sind dabei gefasst worden. Die beiden Fahrer im Alter von 20 und 22 Jahren waren am Montagabend mit viel zu hoher Geschwindigkeit auf den neuen Elbbrücken in Richtung A255 unterwegs, als Polizeibeamte auf sie aufmerksam wurden, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Sich ständig gegenseitig überholend, fuhren die Raser weiter auf der A1 Richtung Lübeck. Nach Angaben der Polizei wurden beide Pkw schließlich auf der A24 mit Unterstützung eines weiteren Streifenwagens von der Autobahn geleitet. Die Führerscheine beschlagnahmten die Beamten in Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft. Der 22-Jährige hatte seine Fahrerlaubnis erst 2019 zurückerhalten, nachdem ihm diese zuvor entzogen worden war.

  • Das Blaulicht eines Polizei-Einsatzfahrzeuges leuchtet. Foto: Marcus Führer/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Das Blaulicht eines Polizei-Einsatzfahrzeuges leuchtet. Foto: Marcus Führer/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren