Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

13 Kilogramm Drogen in Wohnung von 28-Jährigem gefunden

09.11.2018 - Fuldabrück (dpa/lhe) - Ermittler haben in der Wohnung eines 28-Jährigen im Landkreis Kassel 13 Kilogramm Drogen gefunden. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, stellten die Beamten bei der Durchsuchung der Wohnung des mutmaßlichen Drogenhändlers am Mittwoch zudem größere Mengen Streckmittel, 26 Cannabispflanzen, Waffen und Bargeld in Höhe von etwa 4500 Euro sicher.

  • Hanf-Pflanzen (Cannabis) wachsen in einem Garten. Foto: Oliver Berg/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Hanf-Pflanzen (Cannabis) wachsen in einem Garten. Foto: Oliver Berg/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Unter den Drogen befanden sich neun Kilogramm Amphetamin, drei Kilogramm Marihuana, rund 1400 Ecstasy Pillen, sowie Heroin, Kokain, LSD und Pilze. Die Drogen hatten nach Polizeiangaben einen Straßenverkaufswert von rund 130 000 Euro. Bei den Waffen handelte es sich um eine Armbrust und eine Machete. Der 28-Jährige kam am Donnerstag vor einen Haftrichter, der Untersuchungshaft anordnete.