Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

15-Jährige von U-Bahn angefahren und schwer verletzt

01.10.2020 - Eine Schülerin ist in Frankfurt von einer U-Bahn angefahren und schwer verletzt worden. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, war die 15-Jährige an einer roten Ampel über die Gleise gelaufen. Trotz einer Notbremsung konnte der Zugfahrer einen Zusammenstoß nicht verhindert. Der Mann erlitt einen Schock. Der Unfall ereignete sich bereits am Montag, wurde aber erst jetzt mitgeteilt.

  • Ein Krankenwagen fährt mit Blaulicht durch die Innenstadt. Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Krankenwagen fährt mit Blaulicht durch die Innenstadt. Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bei dem Bremsmöver stürzte in der U-Bahn ein Fahrgast und zog sich leichte Verletzungen zu. Die 15-Jährige kam in ein Krankenhaus. Die U-Bahn der Linie 2 fährt im Stadtteil Heddernheim oberirdisch.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren