Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

37-Jähriger durch Messerstiche schwer verletzt

27.01.2020 - Bad Homburg (dpa/lhe) - Bei einer Auseinandersetzung in Bad Homburg (Hochtaunuskreis) ist ein 37-jähriger Mann mit einem Messer schwer verletzt worden. Er sei in der Nacht auf Montag mit einem 27-Jährigen aneinandergeraten, teilte die Polizei mit. Beide Männer kannten sich den Angaben zufolge und sind afghanische Staatsbürger. Demnach hatten sie sich auf dem Rathausplatz getroffen. Aus bisher ungeklärter Ursache kam es zum Streit, bei dem der 37-Jährige eine Stichverletzung erlitt. Er wurde in einem Krankenhaus behandelt. Der 27-Jährige floh zunächst, Beamte nahmen ihn aber wenig später in einer Wohnung fest. Gegen ihn wird wegen versuchter Tötung ermittelt. Er sollte noch am Montag dem Haftrichter vorgeführt werden.

  • Ein Polizist steht im Regen vor einem Streifenwagen dessen Blaulicht aktiviert ist. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Polizist steht im Regen vor einem Streifenwagen dessen Blaulicht aktiviert ist. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren