Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

400 000 Euro Schaden bei Hubschrauber-Notlandung

26.05.2020 - Bei der Notlandung eines Hubschraubers auf einem Acker in Lampertheim in Südhessen ist ein Schaden von rund 400 000 Euro entstanden. Dies teilte die Polizei am Dienstag mit. Bei dem Unglück am Montag waren die beiden Insassen leicht verletzt worden. Ein 31 Jahre alter Fluglehrer und sein 49 Jahre alter Schüler waren in Mannheim gestartet. Weil Geräte in der Maschine einen Defekt gemeldet hatten, entschlossen sich die Männer den Angaben zufolge zu der Notlandung. Der Helikopter wurde am frühen Montagabend mit einem Kran geborgen.

  • Ein Streifenwagen mit Blaulicht. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Streifenwagen mit Blaulicht. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren