Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

53-Jährige mit mehreren Messerstichen schwer verletzt

11.10.2019 - Offenbach (dpa/lhe) - Mit mehreren Messerstichen ist eine 53 Jahre alte Frau in Offenbach lebensgefährlich verletzt worden. Die Auseinandersetzung ereignete sich am Donnerstagnachmittag in einem Mehrfamilienhaus in der Innenstadt, wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Freitag mitteilten. Die Frau schwebe nach einer Notoperation nicht mehr in Lebensgefahr.

  • Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht. Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht. Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die Hintergründe sind noch weitgehend ungeklärt. Zunächst seien eine 49 Jahre alte Frau und ein 61-jähriger Mann vorläufig festgenommen worden, hieß es. Gegen die 49-Jährige wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft Haftbefehl erlassen, hieß es am Nachmittag. Die Beschuldigte sei unter strengen Auflagen entlassen worden. Staatsanwaltschaft und Polizei gehen zurzeit davon aus, dass ein bereits bestehender Konflikt zwischen den Beteiligten eskaliert ist. Die beiden seien mit der 53-Jährigen verwandt beziehungsweise bekannt.

Nach ersten Ermittlungsergebnissen wurde der 61 Jahre alte weitere Beschuldigte bereits zuvor wieder entlassen. Informationen dazu, in welchen Verwandtschafts- oder Bekanntschaftsverhältnis die beiden zum Opfer stehen, könnten ebenfalls nicht herausgegeben werden, sagte eine Sprecherin.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren