Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

792 neue Corona-Infektionen: Landesweite Inzidenz bei 80,7

07.02.2021 - In Hessen sind binnen eines Tages 792 Corona-Neuinfektionen registriert worden. Damit stieg die Gesamtzahl der bislang gemeldeten Infektionen auf 176 931, wie aus Daten des Robert Koch-Instituts (RKI) in Berlin für Sonntag hervorgeht (Stand 0.00 Uhr).

  • Ein Mitarbeiter hält ein Teströhrchen in den Händen. Foto: Sven Hoppe/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Mitarbeiter hält ein Teströhrchen in den Händen. Foto: Sven Hoppe/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die Zahl der mit dem Virus in Verbindung gebrachten Todesfälle stieg um 17 auf 5165. Die sogenannte Inzidenz, die Infektionen binnen sieben Tagen bezogen auf 100 000 Einwohner, ging weiter leicht zurück und lag hessenweit bei 80,7.

Dem Intensivregister der Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (Divi) zufolge wurden am Sonntag in Hessen 383 Covid-19-Patienten behandelt (Stand: 12.15 Uhr). 192 der Intensivpatienten wurden beatmet. Hessenweit waren - auch mit Patienten mit anderen Krankheiten - 1798 von 2093 Intensivbetten belegt. 14 Prozent der Intensivbetten waren noch frei.

Bei der Impfquote liegt Hessen unter dem Bundesdurchschnitt: 2,4 Prozent der Bevölkerung sind laut Robert Koch-Institut bis Freitagabend geimpft worden. Der Bundesdurchschnitt liegt mit 2,7 Prozent etwas höher.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren