Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

A 66 bei Langenselbold nach Unfall eine Stunde voll gesperrt

08.05.2020 - Nach einem schweren Verkehrsunfall auf der Autobahn 66 am Langenselbolder Dreieck mit einem schwer verletzten Autofahrer ist die Fahrbahn in Richtung Fulda am Freitagmorgen für über eine Stunde voll gesperrt gewesen. Auch ein Rettungshubschrauber war im Einsatz, teilte die Polizei mit.

  • Ein Warndreieck mit der Aufschrift «Unfall» ist zu sehen. Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Warndreieck mit der Aufschrift «Unfall» ist zu sehen. Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Nach bisherigen Erkenntnissen war laut Polizei ein 59-jähriger Autofahrer aus Unachtsamkeit mit seinem Auto von der Fahrbahn abgekommen und hatte sich überschlagen. Der Fahrer sei aus dem Wagen geschleudert und schwer verletzt worden. Es sei kein weiteres Fahrzeug an dem Unfall beteiligt gewesen.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren