Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Achleitner wirbt um Geduld für Umbau bei Deutscher Bank

20.05.2020 - Deutsche-Bank-Aufsichtsratschef Paul Achleitner wirbt bei den Aktionären um Geduld angesichts des Konzernumbaus in schwierigen Zeiten. «Es war richtig und wichtig für die Deutsche Bank, sich neu aufzustellen. Diese Strategie ist die Grundlage dafür, unsere Bank wieder nachhaltig profitabel zu machen», sagte Achleitner am Mittwoch bei der Online-Hauptversammlung des Frankfurter Dax-Konzerns. «Ich weiß, dass viele Menschen angesichts unserer wechselhaften Geschichte in der jüngeren Vergangenheit immer noch Zweifel haben. Ich persönlich bin da viel zuversichtlicher.»

  • Paul Achleitner, Aufsichtsratsvorsitzender der Deutschen Bank. Foto: Arne Dedert/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Paul Achleitner, Aufsichtsratsvorsitzender der Deutschen Bank. Foto: Arne Dedert/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Nach fünf Verlustjahren in Folge stellt sich Deutschlands größtes Geldhaus angesichts der Corona-Pandemie auch 2020 auf Rückschläge ein. «Natürlich werden wir im zweiten oder dritten Quartal sicherlich Corona-Effekte sehen», hatte Konzernchef Christian Sewing anlässlich der Veröffentlichung der Zahlen für das erste Quartal Ende April gesagt.

In der vorab veröffentlichten Rede Sewings zur Hauptversammlung kündigte der Manager an, dass die wegen der Corona-Krise vorübergehend auf Eis gelegten Gespräche zum Stellenabbau wieder aufgenommen werden. Bis Ende 2022 soll die Zahl der Vollzeitstellen im Konzern um etwa 18 000 auf weltweit 74 000 sinken.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren