Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Auto stoppt erst vor Fleischtheke: Zwei leicht Verletzte

24.01.2020 - Pfungstadt (dpa/lhe) - Nach einer Kollision ist am Freitagmorgen in Pfungstadt ein Auto in eine Metzgerei geschleudert worden und erst im Verkaufsraum zum Stehen gekommen. Glück im Unglück: Um 5.30 Uhr waren weder Kunden noch Personal in dem Laden. In den beiden Autos wurden eine 33-Jährige und ein 17-Jähriger leicht verletzt.

  • Nach einer Kollision wird ein Auto in den Verkaufsraum einer Metzgerei geschleudert. Foto: Metzgerei Feldmann/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Nach einer Kollision wird ein Auto in den Verkaufsraum einer Metzgerei geschleudert. Foto: Metzgerei Feldmann/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Eine 48-jährige Autofahrerin kollidierte auf einer Kreuzung vor dem Geschäft mit dem Wagen der 33-Jährigen. Beide Fahrzeuge schleuderten nach dem Crash in Richtung der Metzgerei. Während der Wagen der jüngeren Frau an der Außenwand zum Stehen kam, durchbrach der Wagen der 48-Jährigen mit ihrem 17 Jahre alten Beifahrer die Ladenfassade. Die Polizei sprach von einem großen Schaden, konnte ihn aber zunächst nicht beziffern. Das Technische Hilfswerk kontrollierte das Gebäude. Möglicherweise müsse auch die Statik geprüft werden.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren