Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Autobahn 3 nach schwerem Verkehrsunfall gesperrt

17.07.2019 - Seligenstadt (dpa) - Nach einem Unfall auf der Autobahn 3 hat die Polizei am Mittwoch die vielbefahrene Strecke zwischen Seligenstadt und Frankfurt/Main (Hessen) nahe der bayerischen Landesgrenze gesperrt. Der Verkehr wurde weiträumig über die A45 umgeleitet. Nach ersten Informationen waren zwei Autos und zwei Lastwagen ineinandergefahren. Dabei soll ein Mensch in einem der Wracks eingeklemmt worden sein, wie die Polizei mitteilte. Wie es zu dem Unfall kam, war zunächst unklar.

  • Ein leuchtendes LED-Blaulicht der Feuerwehr. Foto: Stephan Jansen/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein leuchtendes LED-Blaulicht der Feuerwehr. Foto: Stephan Jansen/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Zur Klärung der Ursache überflog nach Abschluss der Bergungsarbeiten am späten Nachmittag ein Hubschrauber die Unfallstelle, um Aufnahmen aus der Luft zu machen. Die Autobahn blieb weiterhin gesperrt und sollte nach Abschluss des Hubschraubereinsatzes wieder freigegeben werden. Zwischenzeitlich staute sich der Verkehr auf rund zehn Kilometer.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren