Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Autofahrer flieht vor Polizeikontrolle durch Fußgängerzone

12.07.2020 - Kein Führerschein, gestohlene Kennzeichen, Drogen- und Alkoholkonsum - die Liste der Verfehlungen eines 29-Jährigen am Steuer seines Autos in Gießen war lang. Er fiel am Samstagnachmittag einer Polizeistreife auf, weil er den Sicherheitsgurt nicht angelegt hatte. Um der Kontrolle zu entgehen, gab er Gas und raste durch die Innenstadt, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Die Flucht führte ihn über Gehwege und gegen die Richtung einer Einbahnstraße, selbst vor einer gut besuchten Fußgängerzone machte der Flüchtige nicht Halt. Die Fußgänger konnten «in letzter Sekunde» im Seltersweg vor dem herannahenden Wagen zur Seite springen und blieben unverletzt. Schließlich sprang der Mann aus dem Auto und versuchte zu Fuß zu entkommen, konnte aber von einer Streife gestellt werden.

  • Eine Polizistin hält während einer Polizeikontrolle eine rote Winkerkelle in die Höhe. Foto: Sebastian Willnow/zb/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Eine Polizistin hält während einer Polizeikontrolle eine rote Winkerkelle in die Höhe. Foto: Sebastian Willnow/zb/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren