Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Autofahrer flüchtet nach Unfall: Mit Bierdose in der Hand

27.01.2021 - Nach einem spektakulären Unfall ist ein Autofahrer in Frankfurt zunächst geflüchtet. Der 38-Jährige hatte am späten Dienstagabend offensichtlich die Kontrolle über das Fahrzeug verloren, überquerte einen Gehweg und landete auf einem Geländer oberhalb des Gehweges, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Er sei daraufhin unverletzt ausgestiegen und zu Fuß geflüchtet. Die Polizei konnte ihn wenige Minuten später vorläufig festnehmen. Bei der Festnahme habe der augenscheinlich alkoholisierte Mann eine Dose Bier in der Hand gehalten. Einen Führerschein besaß er den Angaben zufolge nicht. Das Auto musste von der Feuerwehr geborgen werden.

  • Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Streifenwagens. Foto: Jens Wolf/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Streifenwagens. Foto: Jens Wolf/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren