Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Bauarbeiten behindern Verkehr am Wiesbadener Kreuz

23.08.2019 - Wiesbaden (dpa/lhe) - Autofahrer müssen an diesem Wochenende am Wiesbadener Kreuz mit Behinderungen rechnen. Der Grund dafür sind Bauarbeiten. Zwischen Freitagabend und Montagmorgen (26. August/5.00) sollte am Kreuz die Fahrbahn der Autobahn 66 in Richtung Wiesbaden erneuert und deswegen gesperrt werden, wie die Verkehrsbehörde Hessen Mobil mitteilte. Der Verkehr wird über einen Fahrstreifen der Parallelspur geführt. Die Verbindungsrampe von der A3 in Richtung Köln auf die A66 gen Wiesbaden wird gesperrt.

  • Das sogenannte «Wiesbadener Kreuz». Foto: Maurice Kaluscha/Hessen Mobil/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Das sogenannte «Wiesbadener Kreuz». Foto: Maurice Kaluscha/Hessen Mobil/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die direkten Auffahrten stehen Hessen Mobil zufolge weiterhin zur Verfügung, und zwar von der A66 Wiesbaden zur A3 Richtung Würzburg und von der A66 Frankfurt zur A3 nach Köln. Außerdem von der A3 Würzburg zur A66 Richtung Frankfurt und von der A3 Köln zur A66 nach Wiesbaden.

Das 1952 errichtete Wiesbadener Kreuz und seine Brückenkonstruktion wird derzeit durch einen Neubau ersetzt. Die jetzt anstehenden Arbeiten gehören zur fünften von sechs Bauphasen. Mit rund 200 000 Fahrzeugen täglich zählt das Kreuz zu den meistbefahrenen in Hessen. Die Sanierung kostet rund 50 Millionen Euro und soll 2020 beendet sein.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren