Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Betrügerin gibt sich als Bankmitarbeiterin aus

20.04.2020 - Eine Betrügerin hat sich in Nordhessen als Sparkassenmitarbeiterin ausgegeben und rund 10.000 Euro erbeutet. Die Frau habe einen 70-jährigen Homberger am Telefon davon überzeugt, dass zwei seiner Überweisungen gesperrt werden müssten, teilte die Polizei am Montag mit. Dafür ließ sie sich von dem Mann zwei selbst generierte Transaktionsnummern (TAN) geben, mit denen sie am Sonntag zwei Überweisungen in Höhe von insgesamt rund 10.000 Euro auf ein fremdes Konto veranlasste. Die Polizei warnte davor, am Telefon Kontodaten, TANs oder Geheimzahlen weiterzugeben. Solche Vorfälle sollten zur Anzeige gebracht und bei der örtlichen Sparkasse gemeldet werden.

  • In Polizei-Westen gekleidete Polizisten. Foto: Silas Stein/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    In Polizei-Westen gekleidete Polizisten. Foto: Silas Stein/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren