Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Bouffier: Corona-Konjunkturpaket ist «wichtiger Schritt»

04.06.2020 - Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) hat das Konjunkturpaket der Bundesregierung als wichtigen Schritt bei der Bewältigung der Folgen der Corona-Pandemie bezeichnet. «Auf den ersten Blick erfüllt das Konjunkturpaket den Anspruch der Generationengerechtigkeit», erklärte er am Donnerstag in Wiesbaden. «Das ist mir besonders wichtig.» Mit dem Dreiklang «Krise bewältigen, Konjunktur ankurbeln und Zukunft gestalten» stimme die Grundrichtung.

  • Der hessische Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU). Foto: Frank Rumpenhorst/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Der hessische Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU). Foto: Frank Rumpenhorst/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

«Die Koalition hat gezeigt, dass sie in schwierigen Zeiten handlungsfähig ist», erklärte Bouffier. Vor allem die Senkung der Mehrwertsteuer sei ein entscheidender Punkt. «Wir werden uns nun die mehr als 50 Maßnahmen im Detail anschauen und bewerten, was sie für Hessen bedeuten.»

Mit einem riesigen Konjunkturpaket will die schwarz-rote Bundesregierung die Wirtschaft in der Corona-Krise ankurbeln. Union und SPD streben außerdem einen «Modernisierungsschub» an und wollen Zukunftstechnologien etwa für mehr Klimaschutz fördern. Die Spitzen der Koalition hatten lange um das Programm gerungen.

Das Konjunkturpaket soll für 2020 und 2021 einen Umfang von 130 Milliarden Euro haben. 120 Milliarden entfallen dabei auf den Bund. Infolge der Corona-Krise wird die bisher schwerste Rezession der deutschen Nachkriegsgeschichte erwartet.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren