Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Bouffier: Klimaschutz war entscheidendes Thema bei EU-Wahl

26.05.2019 - Frankfurt/Main (dpa/lhe) - Das Thema Klimaschutz hat nach Einschätzung des stellvertretenden CDU-Bundesvorsitzenden Volker Bouffier die entscheidende Rolle bei der Europawahl gespielt. «Das ist ein Thema, das klassischerweise nicht mit der CDU verbunden wird», sagte der hessische Ministerpräsident am Sonntagabend vor CDU-Anhängern in Frankfurt am Main. Seine Partei müsse sich «intensiv Gedanken machen, wie unsere Antwort aussieht». Das gelte auch für ein verändertes Kommunikationsverhalten in der Bevölkerung. Millionen Menschen hatten zuletzt das Video «Die Zerstörung der CDU» des Youtubers Rezo angeklickt.

  • Der hessische Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU). Foto: Boris Roessler/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Der hessische Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU). Foto: Boris Roessler/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die CDU sei bei der Europawahl stärkste Kraft geworden, sagte Bouffier. «Die 27 oder 28 Prozent, das sind zwar mit Abstand die meisten Stimmen, aber das ist nicht unser Anspruch.» Zum Abschneiden der SPD sagte Bouffier: «Ich kann keine Freude darüber empfinden, dass die SPD quasi ins Nirwana gefallen ist.»

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren