Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Bus-Streik in Frankfurt: Ausfälle bei U-Bahnen und Trams

18.11.2019 - Frankfurt/Main (dpa/lhe) - Wegen einer Betriebsversammlung bei der Frankfurter Verkehrsgesellschaft VGF fahren am Dienstag in Frankfurt während des Streiks der Busfahrer auch U- und Straßenbahnen nur eingeschränkt. Es sei überhaupt nicht einzuschätzen, was wann fahre, sagte Klaus Linek von der Lokalen Nahverkehrsgesellschaft Traffiq. Welche und wie viele U-Bahnen und Trams ausfallen, lasse sich nicht vorhersagen. «Das ist für uns die unangenehmste Situation überhaupt», sagte Linek.

  • Fahrgäste stehen in Frankfurt am Main (Hessen) an einer Haltestelle. Foto: Frank Rumpenhorst/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Fahrgäste stehen in Frankfurt am Main (Hessen) an einer Haltestelle. Foto: Frank Rumpenhorst/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Fußball-Fans, die am Abend zum Spiel der Deutschen Fußballnationalmannschaft in die Commerzbank-Arena wollen, empfahl Linek, nach Möglichkeit auf S-Bahnen auszuweichen. Außerdem sollten Eltern ihre Schulkinder morgens nicht einfach an die Bus- oder Straßenbahnhaltestellen oder die U-Bahn-Stationen schicken. Die Betriebsversammlung soll am Mittwoch fortgesetzt werden.

Die Gewerkschaft Verdi hatte die Fahrer der privaten Omnibusbetriebe am Montag dazu aufgerufen, ab dem frühen Dienstagmorgen unbefristet die Arbeit niederzulegen. Gestreikt werde ab 2.30 Uhr in ganz Hessen, teilte Verdi in Frankfurt mit.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren