Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Cannabis-Plantage im Keller, Drogen in der Kühltruhe

20.11.2019 - Darmstadt (dpa/lhe) - Ermittler der Darmstädter Kriminalpolizei haben am Mittwoch eine Cannabis-Plantage in Südhessen ausgehoben. Ein 43 Jahre alter Tatverdächtiger wurde am Mittwochmorgen beim Verlassen seiner Wohnung in Darmstadt festgenommen. Auslöser der Ermittlungen waren «Hinweise aus der Bevölkerung», wie die Beamten berichteten.

  • Das Blaulicht eines Streifenwagens der Polizei leuchtet. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Das Blaulicht eines Streifenwagens der Polizei leuchtet. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Beim Durchsuchen des Anwesens stellten Einsatzkräfte mehrere Tausend Euro Bargeld sicher. In einem angemieteten Objekt in Groß-Zimmern entdeckte ein Drogenspürhund in einer Gefriertruhe 57 Gramm Marihuana sowie 12 Gramm Haschisch. Eine laut Polizei professionell betriebene Aufzuchtanlage mit fast 200 Cannabispflanzen und rund 80 Setzlingen beschlagnahmten die Fahnder im Keller des Hauses des 43-Jährigen in Dieburg.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren