Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Corona-Ausbruch nach Gottesdienst: Klose fordert Aufklärung

25.05.2020 - Nach mehr als 100 Covid-19-Infektionen im Zusammenhang mit einem Gottesdienst in Frankfurt hat der hessische Sozialminister Kai Klose mögliche Konsequenzen offen gelassen. «Der Sachverhalt muss zunächst dezidiert aufgeklärt werden - dazu gehört auch das zeitliche Umfeld des Gottesdienstes», erklärte der Grünen-Politiker am Montag auf Anfrage in Wiesbaden. «Danach kann erst bewertet werden, ob und wie gegebenenfalls konkret in dem Einzelfall Konsequenzen zu ziehen sind.» Die Corona-Fälle waren nach einem Gottesdienst vor zwei Wochen in einer freien baptistischen Gemeinde aufgetreten.

  • Kai Klose (Bündnis 90/Die Grünen), Sozialminister des Landes Hessen. Foto: Arne Dedert/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Kai Klose (Bündnis 90/Die Grünen), Sozialminister des Landes Hessen. Foto: Arne Dedert/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren