Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Corona-Kabinett beschließt neue Regeln zum Ansteckungsschutz

29.10.2020 - Das Corona-Kabinett der schwarz-grünen Landesregierung wird heute die neuen Vorgaben zum Schutz vor einer Ansteckung mit dem Virus festzurren. Bei dem Treffen in Wiesbaden geht es darum, die in der Bund-Länder-Schalte beschlossenen Maßnahmen mit einer Verordnung für Hessen zu fixieren.

  • Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) steigt aus einem Fahrzeug. Foto: Christophe Gateau/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) steigt aus einem Fahrzeug. Foto: Christophe Gateau/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Es wird erwartet, dass Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) im Anschluss die geplanten Einschränkungen für die hessische Bevölkerung zum Gesundheitsschutz im Detail vorstellt und erklärt. Die Maßnahmen sollen vom kommenden Montag (2.11.) an gelten.

Bund und Länder hatten sich am Vortag wegen der massiv steigenden Corona-Infektionszahlen unter anderem auf deutliche Kontaktbeschränkungen für die Bevölkerung in der Öffentlichkeit und eine weitgehende Schließung von Freizeiteinrichtungen wie Theater, Opern oder Konzerthäuser verständigt. Auch Restaurants, Bars, Clubs, Diskotheken und Kneipen werden geschlossen, Schulen und Kindergärten sollen dagegen offen bleiben.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren