Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Der Juni bringt den Hessen weiter unbeständiges Wetter

15.06.2019 - Offenbach (dpa/lhe) - Die Hessen müssen sich in den kommenden Tagen auf eher unbeständiges Wetter einstellen. Besonders in Osthessen könne es am Sonntag zunächst noch Regenschauer oder Gewitter geben, teilte der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Samstag in Offenbach mit. Im Rest des Landes bleibt es meist trocken. Bei Temperaturen zwischen 20 und 26 Grad fühlt sich dieser Juni-Tag mancherorts fast schon etwas kühl an.

  • Blitze eines Gewitters erhellen den Abendhimmel. Foto: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Blitze eines Gewitters erhellen den Abendhimmel. Foto: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Auf Höchstwerte zwischen 25 und 29 Grad können sich die Hessen dann am Montag schon wieder freuen, an dem es überwiegend heiter und trocken wird. Einzelne Schauer oder Gewitter sind dann am Dienstag ab dem Nachmittag wieder möglich. Mit Werten bis zu 32 Grad wird es recht heiß. Von Dauer ist diese Hitze jedoch nicht, wie der Temperaturtrend des Deutschen Wetterdienstes zeigt: Schon ab Donnerstag fallen die Werte wieder um einige Grad unter die 30-Grad-Marke und bleiben dort auch erst einmal.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren