Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Doppelmord auf Justizgelände: Lebenslange Haft

11.02.2019 - Frankfurt/Limburg (dpa/lhe) - Nach einem Doppelmord auf dem Frankfurter Justizgelände ist am Montag der Täter vom Limburger Landgericht zu lebenslanger Haft verurteilt worden. Die Richter sahen eine besondere Schwere der Schuld. Auch die Mordmerkmale Heimtücke und niedrige Beweggründe seien erfüllt. Der aus Afghanistan stammende Mann hatte im Januar 2014 vor und im Frankfurter Gerichtsgebäude zwei Landsleute mit einer Schusswaffe und einem Messer ermordet. In erster Instanz war er vom Frankfurter Landgericht zu einer lebenslangen Freiheitsstrafe verurteilt worden, zudem wurde die besondere Schwere der Schuld festgestellt. Dieses Urteil war jedoch vom Bundesgerichtshof wegen einer möglichen Befangenheit des Vorsitzenden Richters aufgehoben worden.

  • Das Landgericht in Limburg. Foto: Fredrik von Erichsen/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Das Landgericht in Limburg. Foto: Fredrik von Erichsen/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren