Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Drei Verletzte bei Kollision auf A3 bei Raunheim

12.02.2020 - Raunheim (dpa/lhe) - Bei einer Kollision von mehreren Fahrzeugen auf der Autobahn 3 sind an der Auffahrt Raunheim (Kreis Groß-Gerau) drei Menschen verletzt worden. Der mutmaßliche Unfallverursacher war Polizeiinformationen zufolge betrunken. Der Mann wollte demnach am Dienstagabend auf die A3 in Richtung Köln auffahren. Am Ende des Beschleunigungsstreifens prallte er mit seinem Auto gegen eine Betonmauer auf der rechten Seite. Der Wagen wurde nach links geschleudert und stieß mit einem auf der mittleren Spur fahrenden Pkw zusammen. Kurz danach kollidierte ein von hinten kommender Kleinlaster noch mit dem Auto auf der mittleren Spur. Der 41-jährige Betrunkene, der Fahrer des zweiten Autos und der Beifahrer des Lastwagens wurden verletzt in Krankenhäuser gebracht. Die Autobahn war in Richtung Köln zeitweise voll gesperrt.

  • Polizei Blaulicht bei Unfallaufnahme. Foto: Stefan Puchner/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Polizei Blaulicht bei Unfallaufnahme. Foto: Stefan Puchner/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren