Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Drei mutmaßliche Drogenhändler in U-Haft

06.02.2020 - Mainz/Frankfurt/Hanau (dpa) - Spezialeinheiten der rheinland-pfälzischen Polizei haben nach umfangreichen Ermittlungen drei mutmaßliche Drogenhändler festgenommen. Wie das Mainzer Polizeipräsidium am Donnerstag mitteilte, kamen die beschuldigten 30 und 27 Jahre alten Männer aus Frankfurt und die 26-jährige Frau aus Hanau am Dienstag in Untersuchungshaft.

  • Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bei den Durchsuchungen in beiden Städten hatten Polizisten am Tag zuvor 30 Kilogramm Amphetamin, mehrere hundert Gramm Kokain, ein bisschen Marihuana und rund 50 000 Euro Bargeld sichergestellt. Zudem wurden zwei Fahrzeuge beschlagnahmt. Seit Juli 2019 hatten die Polizei und die Staatsanwaltschaft Darmstadt ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des illegalen Drogenhandels geführt.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren