Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Ehrlich-Preis für Entdecker der «Blauhelme des Immunsystems»

21.01.2020 - Frankfurt/Main (dpa) - Der japanische Immunologe Shimon Sakaguchi erhält den Paul Ehrlich- und Ludwig Darmstaedter-Preis 2020. Geehrt wird Sakaguchi für die Entdeckung der sogenannten regulatorischen T-Zellen, wie der Stiftungsrat am Dienstag in Frankfurt bekanntgab. Sie seien «die Blauhelme des Immunsystems». Der 69-Jährige forscht und lehrt an der Osaka-Universität in Japan. Die mit 120 000 Euro dotierte Auszeichnung wird am 14. März in Frankfurt überreicht.

  • Die Bildkombo zeigt Judith Reichmann (l) und Shimon Sakaguchi. Foto: Lopez/Privat/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Die Bildkombo zeigt Judith Reichmann (l) und Shimon Sakaguchi. Foto: Lopez/Privat/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Der Nachwuchspreis geht in diesem Jahr an Judith Reichmann vom Europäischen Laboratorium für Molekularbiologie (EMBL) in Heidelberg. Die 35-Jährige habe gezeigt, warum Maus-Embryonen mitunter die falsche Zahl an Chromosomen haben oder über mehr als einen Zellkern pro Zelle verfügen. Der Paul Ehrlich- und Ludwig Darmstaedter-Preis ist eine der angesehensten Ehrungen für Grundlagenforscher.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren