Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Eintracht ist Favorit in Euro-League-Quali bei Flora Tallinn

25.07.2019 - Tallinn (dpa) - Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt beginnt heute den Kampf um die Rückkehr in die Europa League beim FC Flora Tallinn. Der Halbfinalist der vergangenen Saison muss im ersten Qualifikationsspiel zum Erreichen der Gruppenphase auf den dänischen Torwart Frederik Rönnow verzichten, der einen Schulterverletzung erlitten hat. Er wird auch im Rückspiel am 1. August gegen den elfmalige estnischen Fußball-Meister fehlen.

  • Frankfurts Trainer Adi Hütter spricht zu seinen Spielern. Foto: Uwe Anspach/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Frankfurts Trainer Adi Hütter spricht zu seinen Spielern. Foto: Uwe Anspach/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Wenn sich der Bundesligist gegen Tallinn durchsetzen sollte, wäre in der 3. Qualifikationsrunde der Sieger aus der Partie FC Fehérvár/Ungar gegen den FC Vaduz/Liechtenstein am 8. und 15. August der nächste Gegner.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren