Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Eintracht setzt gegen Freiburg auf Offensive

26.05.2020 - Eintracht Frankfurts Trainer Adi Hütter setzt im Bundesliga-Heimspiel gegen den SC Freiburg auf Offensive. Für die Partie am Dienstagabend (20.30 Uhr) stehen mit André Silva und Bas Dost erstmals in der Rückrunde zwei Stürmer in der Startelf der Hessen. Gegenüber dem 2:5 bei Bayern München nahm Hütter insgesamt vier personelle Wechsel vor. Dabei kommt Mittelfeldspieler Lucas Torró zum ersten Mal seit Mitte Dezember wieder von Beginn an zum Zug. Die Gäste aus Freiburg können auf die zuletzt angeschlagenen Robin Koch (Rücken) und Luca Waldschmidt (Sprunggelenk) bauen.

  • Cheftrainer Adi Hütter von Eintracht Frankfurt. Foto: Arne Dedert/dpa-Pool/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Cheftrainer Adi Hütter von Eintracht Frankfurt. Foto: Arne Dedert/dpa-Pool/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren