Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Eintracht will Wende in Hoffenheim: Comeback von Trapp

18.01.2020 - Frankfurt/Main (dpa) - Eintracht Frankfurt will beim Rückrundenstart der Fußball-Bundesliga am heutigen Samstag bei der TSG 1899 Hoffenheim in die Erfolgsspur zurückfinden. Nach zuletzt sieben sieglosen Partien vor der Winterpause soll Nationalmannschaftstorwart Kevin Trapp zur Wende beitragen. Der 29-jährige Schlussmann gibt nach langer Verletzungspause sein Comeback. Auch Kapitän David Abraham, der für sechs Spiele gesperrt war, könnte in die Startelf zurückkehren und einen Platz in der neuformierten Viererkette erhalten.

  • Kevin Trapp, der Torwart von Eintracht Frankfurt. Foto: Arne Dedert/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Kevin Trapp, der Torwart von Eintracht Frankfurt. Foto: Arne Dedert/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die Hessen wollen zudem ihre schlechte Auswärtsbilanz beim Tabellensiebten aufbessern. In der Hinserie konnte die Eintracht auswärts von acht Partien nur eine gewinnen.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren