Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Feldversuch für elektrische Lastwagen beginnt 2019

16.07.2018 - Darmstadt (dpa/lhe) - An der ersten deutschen Teststrecke für elektrisch betriebene Lastwagen gehen die Bauarbeiten zügig voran. Die rund 230 Masten für die Anlage stehen inzwischen an der Autobahn zwischen Frankfurt und Darmstadt (A5). Die Ausleger für die Fahrdrähte an jedem Mast sind sowohl in der Mitte der Autobahn schon montiert - als auch in Richtung Norden. In Fahrtrichtung Süden solle es mit dieser Installation in dieser Woche weiter gehen, sagte Projekt-Koordinator Achim Reusswig von der Verkehrsbehörde Hessen mobil der Deutschen Presse-Agentur in Darmstadt. «Wir sind komplett im Zeitplan.»

  • Verkehr rollt an Oberleitungsmasten vorbei, die an der Autobahn A5 nahe der Rastanlage Gräfenhausen stehen. Foto: Arne Dedert © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Verkehr rollt an Oberleitungsmasten vorbei, die an der Autobahn A5 nahe der Rastanlage Gräfenhausen stehen. Foto: Arne Dedert © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Ende November werde die Anlage für die fünf Kilometer lange Teststrecke in jede Richtung voraussichtlich betriebsbereit sein. Der Feldversuch soll 2019 zunächst mit einer etwa sechsmonatigen Einführungsphase beginnen. Auf dem sogenannten e-Higway sollen E-Lastwagen während der Fahrt auf der rechten Spur ihre Batterien aufladen können.

Weitere News

Das könnte Sie auch interessieren

SessionId: bd48323c-a79a-4728-baee-ff48824a12da Device-Id: -1 Authentication: