Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Ferienbeginn in NRW: ADAC erwartet Staus in Hessen

12.07.2019 - Frankfurt/Main (dpa/lhe) - Mit Beginn der Sommerferien in Nordrhein-Westfalen könnte es am Wochenende auch auf den Straßen in Hessen voll werden. Bundesweit steht laut ADAC «eines der schlimmsten Reisewochenenden» bevor. Neben den Urlaubern aus NRW erwartet der Verkehrsclub auch eine zweite Reisewelle aus Bremen, Niedersachsen, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. Als Strecken mit besonders hoher Staugefahr gelten die Autobahn 3 zwischen Frankfurt und Nürnberg und die A5 zwischen Frankfurt und Karlsruhe.

  • Autos stehen im Stau. Foto: Sina Schuldt/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Autos stehen im Stau. Foto: Sina Schuldt/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Hochbetrieb wird auch am Frankfurter Flughafen herrschen. Am Wochenende sei weiterhin mit einem hohen Passagieraufkommen zu rechnen, sagte ein Sprecher des Betreibers Fraport am Freitag. Der Tagesrekord vom 30. Juni werde aber wohl nicht übertroffen. Am ersten Sonntag in den Sommerferien von Hessen und Rheinland-Pfalz hatten 241 228 Menschen den größten deutschen Flughafen genutzt.

Nach dem Ferienbeginn an Rhein und Ruhr haben fast alle Bundesländer schulfrei - bis auf Bayern und Baden-Württemberg.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren