Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Festnahme nach Dachstuhlbrand in Pfungstadt

24.01.2020 - Pfungstadt (dpa/lhe) - Ein vermutlich vorsätzlich gelegter Brand in einem Mehrfamilienhaus in Pfungstadt (Landkreis Darmstadt-Dieburg) hat einen hohen Sachschaden verursacht. Wegen des Verdachts der Brandstiftung ist nach Polizeiangaben vom Freitag ein 42-Jähriger festgenommen worden. Das Feuer war am Donnerstagabend im Dach des Gebäudes ausgebrochen und verursachte massive Schäden im sechsstelligen Bereich. Verletzt wurde niemand. Durch die Flammen brannte der Dachstuhl komplett aus. Das Gebäude ist nicht bewohnbar.

  • Ein Polizist steht im Regen vor einem Streifenwagen dessen Blaulicht aktiviert ist. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Polizist steht im Regen vor einem Streifenwagen dessen Blaulicht aktiviert ist. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren