Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Feuerwehr rettet Bewohner aus brennendem Haus

19.04.2019 - Offenbach (dpa/lhe) - Die Feuerwehr hat einen Mann aus einem brennendem Haus in Offenbach gerettet. Das Feuer war am Morgen des Karfreitags in dem eingeschossigen Wohngebäude im Stadtteil Waldheim ausgebrochen, wie die Feuerwehr in Offenbach mitteilte. Als die Einsatzkräfte eintrafen, brannte es bereits an mehreren Stellen. Die Feuerwehr barg den Bewohner durch ein Fenster im Erdgeschoss, seine Frau konnte sich den Angaben zufolge selbst befreien. Das Paar blieb unverletzt.

  • Ein Feuerwehrmann hält einen Löschschlauch in der Hand. Foto: Daniel Bockwoldt/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Feuerwehrmann hält einen Löschschlauch in der Hand. Foto: Daniel Bockwoldt/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Weil das Haus abseits anderer Wohnbebauung am Waldrand steht, musste die Feuerwehr Schläuche zum Löschen über eine längere Distanz ausrollen. Die Hitze des Feuers beschädigte auch einen Heizöltank stark, dieser wurde den Angaben zufolge geleert. Das Gebäude ist zunächst nicht bewohnbar, der entstandene Schaden war noch nicht bekannt. Die Polizei soll nun die Ursache ermitteln.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren